Freizeit und Design: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

Formteile aus expandierbaren Schäumen sind in vielen Alltagssituationen gegenwärtig, und ihre Leistung ist selbstverständlich geworden: der Fahrradhelm aus EPS für die Sicherheit im Verkehr, die Styroporbox für den Transport gekühlter Lebensmittel oder die Pizzabox aus EPP, mit der der Lieferservice an der Haustür klingelt.

Designer lassen mit expandierbaren Schäumen Gewohntes anders aussehen. Dieser Effekt kommt zum Beispiel bei Verkaufsverpackungen zum Einsatz, Storopack hat hier bereits mehrere Projekte im Kosmetik-Bereich begleitet.

Schützen und Isolieren, dieser Doppelnutzen wird immer wieder aufgegriffen. So hat eine Kelterei ihren Sekt in einem formschönen Gefäß verpackt, das gleichzeitig als Isolierbehälter dient. Sitzmöbel, Gestaltungs-Elemente für eine anspruchsvolle Innenarchitektur und vieles mehr. Storopack begleitet die Idee von der ersten Inspiration bis zur Serienfertigung.

PDF Jetzt den Katalog "Technische Formteile" im PDF-Format downloaden

Freizeit und Design

  • Bierfassisolierung
    Bierfassisolierung
  • Sitze aus EPPSitze aus EPP
  • FahrradhelmFahrradhelm
  • EisboxEisbox
  • Verkaufsverpackung 
für SoftwareVerkaufsverpackung
    für Software
  • Mehrweg-KühlboxMehrweg-Kühlbox
Videos Bilder Downloads

Expandierbare Schäume aus EPS, EPP und Neopor eröffnen Designern und Ingenieuren vielfältige Möglichkeiten innovative Produkte zu gestalten.

Die Rohstoffe werden mit Hilfe von Werkzeugen zu individuellen Geometrien geschäumt, die Bandbreite der Anwendungen reicht dabei von Möbeln, über Kulissenbau, außergewöhnlichen Verpackungen bis hin zu Freizeit- und Outdoorartikeln.

Die spezifischen Eigenschaften und die Haptik der Materialien verleihen den Produkten einen besonderen Charakter. Auch traditionell eingesetzte Stoffe, wie z.B. Metall, Holz, Kartonagen oder andere Kunststoffe können beispielsweise durch EPP ersetzt werden - um den Komfort zu erhöhen oder eine außergewöhnliche Optik zu erzielen.



Die neue Dimension des Sitzens - Sitz-Torsos aus schwarzem EPP

Egal ob zu Hause, in der Gastronomie, bei Messen oder anderen Events – der  Sitz-Torso aus schwarzem EPP ist ein echter Blickfang. Durch seine Leichtigkeit kann er bequem verschoben und getragen werden, die isolierenden Eigenschaften des Materials machen das Sitzen zudem bequem und komfortabel. 

Außergewöhnliche Verpackungen aus EPP und P-EPP für besondere Düfte

Diese außergewöhnlichen Verkaufsverpackungen unterstreichen die Hochwertigkeit besonderer Düfte und Kosmetika. Neben der Platzierung im Einzelhandel können sie auch werbewirksam bei Promotionaktionen eingesetzt werden.

Getränke kühl halten oder in einem formschönen Regal lagern - ganz einfach mit EPP

Coole Drinks dürfen im Outdoorbereich bei keinem Barbecue oder Picknick fehlen - mit der mobilen Rollbar oder dem Bierkistencooler ist dies kein Problem. Auch unterwegs im Auto sind mit der BordBar jederzeit kühle Getränke und Snacks verfügbar.


EPP (Expandiertes Polypropylen)

Partikelschäume aus expandiertem Polypropylen (EPP) sind halbharte bis weich-elastische, thermoplastische und vorwiegend geschlossenzellige Kunststoffschäume. Die lose angelieferten Partikel werden bei Storopack auf Schäumautomaten zu Schaumstoff-Formteilen unterschiedlichster Art verarbeitet.
Aufgrund der guten mechanischen Eigenschaften, die sich beispielsweise durch eine hohe spezifische Energieaufnahme, einen geringen Druckverformungsrest und eine mehrfache Belastbarkeit ohne nennenswerten Verlust der Absorptionseigenschaften bemerkbar machen, eröffnet EPP vielfältige Märkte.

  • Geringes Gewicht
  • Hervorragende Energieabsorption
  • Sehr hohes Stärke-Gewichtsverhältnis
  • Hält wiederholtem Aufprall ohne erkennbare Beschädigung stand
  • Hervorragende Wärmedämmung
  • Elastisch, gutes „Formgedächtnis“
  • Extrem strapazierfähig
  • Abweisend gegenüber Wasser, den meisten Ölen und Chemikalien
  • Chemisch reaktionsträge
  • Hemmt das Bakterienwachstum
  • Für bestimmte Anwendungen mit Schalldämmung
  • 100 % recyclingfähig
  • Strukturfestigkeit für bestimmte Anwendungen mit hoher Belastung
  • Widersteht extremen Temperaturen von -35 bis 130 °C

Porous EPP (P-EPP)

P-EPP ist eine spezielle Abwandlung des traditionellen EPP. Es handelt sich dabei um geschlossenzellige Schaumperlen mit Lufttaschen oder Hohlräumen innerhalb der zylinderförmigen Teilchenstruktur.  P-EPP verringert das Gesamtgewicht der Formteile nochmals signifikant und ist extrem elastisch und formbeständig. Dieses Material bietet darüber hinaus klare Vorteile bei Schallschutzanwendungen und ist prädestiniert für attraktive Verkaufverpackungen.


Styropor® - REDUCE, REUSE, RECYCLE

Expandiertes Polystyrol, besteht zu 98 % aus Luft und lediglich zu 2 % aus Polystyrol. Styropor® wird ohne CFKs (Chlorfluorkohlenstoffe) und FCKWs (Fluorchlorkohlenwasserstoffe) produziert. Das geringe Gewicht führt zu Kraftstoffeinsparungen während des Transports. Styropor® ist komplett recycelbar. Die Entsorgung über bestehende Recycling-Kreisläufe trägt dazu bei, den Einsatz von primären Rohstoffen zu reduzieren.

Neopor® - REDUCE, REUSE, RECYCLE

Expandiertes Polystyrol, besteht zu 98 % aus Luft und lediglich zu 2 % aus Polystyrol. Neopor® wird ohne CFKs (Chlorfluorkohlenstoffe) und FCKWs (Fluorchlorkohlenwasserstoffe) produziert. Das geringe Gewicht führt zu Kraftstoffeinsparungen während des Transports. Neopor® ist komplett recycelbar. Die Entsorgung über Recycling-Kreisläufe trägt dazu bei, den Einsatz von primären Rohstoffen zu reduzieren. Bestehende Recycling-Kreisläufe für Styropor® können auch für Neopor® genutzt werden.

ARPRO® - REDUCE, REUSE, RECYCLE

Expandiertes Polypropylen, besteht zu 95 % aus Luft und lediglich zu 5 % aus Polypropylen. ARPRO® wird ohne CFKs (Chlorfluorkohlenstoffe) und FCKWs (Fluorchlorkohlenwasserstoffe) produziert. Das geringe Gewicht führt zu Kraftstoffeinsparungen während des Transports. Durch mehrfache Verwendung lässt sich Material einsparen. ARPRO® ist komplett recycelbar. Die Entsorgung über bestehende Recycling-Kreisläufe trägt dazu bei, den Einsatz von primären Rohstoffen zu reduzieren.

 

Ansprechpartner

Josef Osterloh
T +49 4447 8008-570
josef.osterloh@storopack.com

Parfüm-Verpackung aus P-EPP
EPP Rohstoff