Automobileinbauteile

Storopack ist als weltweit tätiges Unternehmen ein qualifizierter Partner für die Automobilindustrie.

Formteile aus EPP finden als Einbauteile an verschiedenen Positionen im Auto Anwendung. Sie dienen der passiven Sicherheit und dem Insassenschutz. Wegen des geringen Gewichts von EPP nutzen die Fahrzeugkonstrukteure den Partikelschaum, um Autos leichter zu machen und so den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren.

In Referenzprojekten hat Storopack unter anderem Stoßfänger im Front-Bereich, Absorber, Kopfstützen, Sitzeinlagen, Fußeinleger, Sonnenblenden, Verkleidungen und diverse Aufpralldämpfer gefertigt. Ein Beispiel im Sichtbereich ist eine Werkzeugbox für den Kofferraum.

PDF Jetzt den Katalog "Technische Formteile" im PDF-Format downloaden

Automotive

  • Automobileinbauteil
    Automobileinbauteil
  • AutomobileinbauteilAutomobileinbauteil
  • AutomobileinbauteilAutomobileinbauteil
  • KopfstützeKopfstütze
Videos Bilder Downloads

Für die Automobilindustrie fertigt Storopack Einbauteile aus EPP, die zur Verbesserung der passiven Sicherheit und dem Insassenschutz in Fahrzeugen dienen.

EPP besitzt hervorragende energieabsorbierende Eigenschaften und ein gutes Rückstellverhalten. Stoßfänger im Frontend-Bereich, Absorber, Kopfstützen, Fußeinleger, Verkleidungen und andere Aufpralldämpfer aus diesem Material nehmen Energie im Crashfall auf und erhöhen so die Sicherheit im Fahrzeug. Wird EPP zusätzlich mit Metallen kombiniert, kann noch mehr Energie aufgenommen und verteilt werden.

Durch sein geringes Gewicht hilft EPP, Fahrzeuge leichter zu machen und Treibstoff zu sparen. Damit ist es ein zukunftsfähiges Material, das den Trend zu umweltfreundlicheren Autos voll unterstützt.

Mit EPP können vielfältige Geometrien realisiert werden, beispielsweise Sitzeinlagen für mehr Komfort  oder Werkzeugboxen, die Pannensets passgenau aufnehmen.
Für den Sichtbereich kann der Partikelschaum mit Folien oder Stoffen kaschiert werden.

Grundsätzlich ist je nach Anwendung und Anforderung eine Formteildichte von ca. 25g/l bis ca. 180g/l produzierbar.

Zertifizierungen nach ISO 9001 und TS 16949 gewährleisten unseren Kunden die volle System- und Prozessqualität für die Serienproduktion in der Automobilindustrie.

  • Stoßfänger
  • Kopfstützen
  • Sitzeinleger
  • Crashpads
  • Werkzeugboxen
  • Absorber
  • Kindersitze
  • Verkleidungen
  • Side-Impacts
  • Fußeinleger
  • Kniepolster
  • Füllkörper
  • Ladungsträger

EPP (expandiertes Polypropylen)

  • Geringes Gewicht
  • Hervorragende Energieabsorption
  • Sehr hohes Stärke-Gewichtsverhältnis
  • Hält wiederholtem Aufprall ohne erkennbare Beschädigung stand
  • Hervorragende Wärmedämmung
  • Elastisch, gutes „Formgedächtnis“
  • Extrem strapazierfähig
  • Abweisend gegenüber Wasser, den meisten Ölen und Chemikalien
  • Chemisch reaktionsträge
  • Für bestimmte Anwendungen mit Schalldämmung
  • 100 % recyclingfähig
  • Strukturfestigkeit für bestimmte Anwendungen mit hoher Belastung
  • Widersteht extremen Temperaturen von -35 bis 130 °C

ARPRO® - REDUCE, REUSE, RECYCLE

Expandiertes Polypropylen, besteht zu 95 % aus Luft und lediglich zu 5 % aus Polypropylen. ARPRO® wird ohne CFKs (Chlorfluorkohlenstoffe) und FCKWs (Fluorchlorkohlenwasserstoffe) produziert. Das geringe Gewicht führt zu Kraftstoffeinsparungen während des Transports. Durch mehrfache Verwendung lässt sich Material einsparen. ARPRO® ist komplett recycelbar. Die Entsorgung über bestehende Recycling-Kreisläufe trägt dazu bei, den Einsatz von primären Rohstoffen zu reduzieren.

Ansprechpartner

Corinna Käppel
T +49 9229 991-500
corinna.kaeppel@storopack.com

 

Einbauteile aus expandierbaren Schäumen im Fahrzeug